Weitere Vorteile der E-Serie - Greger KSB Pumpen Partner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pumpen Hersteller > Almatec Druckluftmembranpumpen







Weitere Merkmale der E-SERIE im Überblick:


Druckluft-Membranpumpen in Massivbauweise
Gehäuseteile PE oder PTFE, auch leitfähig
Austauschbarkeit mit A-Serie
sieben Baugrößen DN 8 - 80
max. Fördermengen von 0,6 bis 48 m³/h
hohe Pumpensicherheit durch innovative Ringverpressung
gegenüber der A-Serie verbesserter Leistungsbereich und geringerer Luftverbrauch
 durch veränderte Strömungsführung sowie reduzierte Geräuschemission
                                     
ATEX konform
äußere Metallfreiheit
optimierte Membraneinspannung
verschiedene Anschlusskonfigurationen im Zentralgehäuse
Kugel- oder Zylinderventilausführung, dabei gleicher Innenaufbau für beide Ventiltypen
schmierungs- und wartungsfreies Luftsteuersystem PERSWING P® ohne Totpunkt
Verbundmembranen mit integriertem Metallkern, keine Membranteller
trockenlauf- und überlastsicher, selbstansaugend, feststoffunempfindlich
schonende Verdrängungsförderung
stufenlos über Luftmenge regelbar
keine Antriebe, keine rotierenden Teile, keine Wellenabdichtungen
überwachungsfreier Betrieb mit hohen Standzeiten
einfache Inbetriebnahme
integrierter Schalldämpfer
versenkte Zuganker
Schwingungsdämpfer mit unterseitigem Innengewinde für einfache Direktmontage
bedarfsgerechte Sonderausstattungen

◦aufschraubbarer oder geflanschter Pulsationsdämpfer
◦Rückspülsystem
◦Membranüberwachung
◦Sperrkammersystem
◦Hubzählung
◦Flanschanschluss
◦Transportwagen













Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü